Wölflingsübernachtung

Nach dem erfolgreichen Müllsammeln auf dem Marktplatz.

Am letzten Freitag haben sich 16 Wölflinge und Pfadfinder am Gemeindehaus getroffen. Wir haben dann eifrig bei der Aktion „Sauberes Schönberg“ mitgeholfen und mehrere Tüten voller Müll im Bereich um die Kirche herum eingesammelt.

Dann haben die Wölflinge eine Jurte im (!) Gemeindesaal aufgebaut und die Pfadfinder eine halbhohe Jurte im Gemeindegarten. Zum Abendessen gab es Hawai-Toast. Nach dem Aufräumen sind wir dann im Dunkeln zum Ratsfelsen der Meute gegangen. Dort hat sich die Meute einen Namen gegeben und heißt jetzt „Meute Fliegender Adler“. Dann wurden noch die Meutenhelfer Lisa und miba in ihr Amt eingeführt und bestätigt. Den Abschluss bildete eine Andacht über Zachäus, dem Zöllner.

Als wir dann zurück am Gemeindehaus angekommen sind, war es auch schon spät, sodass wir alle müde und zufrieden in unsere Schlafsäcke verschwunden sind.

Am Samstagmorgen wurde ausgiebig gefrühstückt, aufgeräumt und noch im Gemeindegarten gespielt, bevor wir um 11:30 Uhr unseren Abschlusskreis mit dem Abschlusslied „Nehmt Abschied Brüder“ beendet haben.

Alle Bilder findet ihr hier.

Die Jurte im Gemeindesaal.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.