Winterlager in der Strandklause und Siedlungsthing

[mogge] Vom 1.-3. März fand unser traditionelles Winterlager in der Strandklause statt. Am Freitagabend starteten wir mit dem Siedlungsthing, Samstag übten wir den Gebrauch von Karte und Kompass, machten uns Gedanken über das Fahrtenheftchen zur Dänemarkfahrt und backten. Am Sonntag folgte eine Bibelarbeit zum Thema „Das Gebet“, bei der wir erfuhren, wie wichtig dem Propheten Nehemia das Gebet war. Bevor wir gegen 13 Uhr nach Hause fuhren, wurde die Klause noch ordentlich geputzt. Ehrensache.

Bilder gibt es im Archivbereich dieser Webseite.

Da wir ein Wahlthing hatten, hier die Ergebnisse:

  • Siedlungsführer: mogge
  • Stellvertretende Siedlungsführer: kani und Michael
  • Siedlungsältester: Taba
  • Materialwart: shanghai
  • Kassenwart: kani
  • Raumwart: kani

Allen Amtsinhabern Gottes Segen bei ihrer Aufgabe. Ferner dieskutierten wir intensiv über künftige Werbepläne. Mit etwas Glück können wir ein paar neue Mitglieder für die Sippe gewinnen und auch über die Gründung einer Meute wurde gesprochen. Das wird sich nach den Osterferien klären, wie und ob das möglich sein wird. Danke an Michael: Das Thing-Protokoll war schon in unseren E-Mail-Postfächern, als wir am Sonntagmittag heimkamen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.