fünf Jahre Pfadfinderarbeit in Schönberg

Bei strahlendem Sonnenschein – und das im Herbst! – konnten wir am gestrigen Sonntag unser fünfjähriges Bestehen gebührend feiern. Der Evangeliumstext war „die Stillung des Sturmes“. Und das wurde im Anschluss in der Dialogpredigt aufgenommen – es ging, darum, welche Gefahren es auf einer Segelreise geben kann, aber auch, wie innig die Gemeinschaft werden kann. So eine Segelreise vermag es, die echten Schatten- und Lichtseiten unserer „wirklichen“ Lebensreise gut widerzuspiegeln.

Nach dem Gottesdienst gab es Gegrilltes im Gemeindegarten. In unserer Jurte brannte ein Lagerfeuer und Taba hatte zu einem Ehemaligentreffen der Mitglieder des Stammes Schwertlilie aufgerufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.